Unser Wohnquartier im Sanierungsgebiet Wollepark - Soziale Stadt

Aktuelle Termine

Internationales Trauercafé am Dienstag, den 20. August ab 17:30 Uhr

offenes Singen am Dienstag, den 27. August um 16:00 Uhr, lustige LIeder, internationale Lieder, kleine Kanons - für alle die Lust am Singen haben

Forum Wollepark am Montag, den 2. September um 16:00 Uhr

Quartiersmanagement

Im Rahmen des Programms „Soziale Stadt“ kommt dem  Quartiersmanagement eine zentrale Bedeutung zu. Kurz gesagt geht es um beteiligen, aktivieren, vernetzen und kommunizieren. Dabei übernimmt das Quartiersmanagement eine wichtige  ‚Scharnierfunktion‘ zwischen der Bewohnerschaft und der Kommune. Es übersetzt und kommuniziert Maßnahmen und Entscheidungen aus dem Verwaltungshandeln ins Quartier. In umgekehrter Richtung ist es der Ansprechpartner für die Menschen und Institutionen vor Ort und vermittelt deren Bedürfnisse und Belange in Richtung Politik und Verwaltung. Der Arbeitsansatz orientiert sich am gesamten Sozialraum: es geht darum die Eigenkräfte im Quartier zu sehen und zu stärken, Bewohner zu aktivieren, Methoden und Projekte zu entwickeln, an denen sich die Menschen vor Ort beteiligen können, privates Engagement zu fördern, die verschiedenen Akteure vor Ort zu vernetzen, und Beteiligungs- und Netzwerkstrukturen zu etablieren die nachhaltig im Quartier verankert werden. Mit dem Verfügungsfonds ist es möglich kleinere Ideen und Projekte die aus der Bewohnerschaft kommen niedrigschwellig umzusetzen. 

 

 

Ansprechpartnerin:  Erika Bernau und Pia Weber
Telefon:                  04221 / 12 39 85 
Fax:                        04221 / 12 39 84
E-Mail:                    quartiersmanagement@wollepark.de

 

Wenn Sie sich über die Arbeit des Quartiersmanagements detaillierter informieren wollen, lesen Sie gerne den Tätigkeitsbericht aus den letzten zwei Jahren:

 

- Tätigkeitsbericht 2018 Wollepark

- Tätigkeitsbericht 2017 Wollepark 

 

 

 

 

© 2019 Wollepark Quartiersmanagement
Impressum  |   Kontakt  |   Login