Unser Wohnquartier im Sanierungsgebiet Wollepark - Soziale Stadt

Kommunaler Präventionsrat der Stadt Delmenhorst

 

Der Kommunale Präventionsrat der Stadt Delmenhorst (KPR) wurde im Juli 1994 als ressort- und behördenüber­greifendes Gremium vom damaligen Oberstadtdirektor Dr. Norbert Boese gegründet.

 

Vorsitzender des KPR ist der Oberbürgermeister der Stadt Delmenhorst, zurzeit Patrick de La Lanne. Er wird vom Leiter der Polizeiinspektion Delmenhorst/Oldenburg-Land/Wesermarsch, Kriminaldirektor Jörn Stilke, sowie von Regierungsschuldirektor Karl-Heinz Book vertreten.

 

Delmenhorst gehört schon seit mehreren Jahren zu den sichersten Städten in der Region und in Niedersachsen.

 

Die Kriminalitätsbelastung konnte seit 1994 kontinuierlich gesenkt und die Sicherheit in der Stadt gezielt immer weiter erhöht werden. Seit den Gründungs­jahren ist die Kriminalität in Delmenhorst um fast 40 Prozent zurückgegangen. Eine umfassende Übersicht zu den Maßnahmen 2014 ist auf der städtischen Internetseite abrufbar. Eine Mitgliederliste ist beim KPR erhältlich.

 

Zentral ausgerichtete, kontinuierliche Maßnahmen und Projekte:

  • Sauberkeit und Sicherheit am Bahnhof
  • Einsatz von Streetworkern
  • Kampagnen gegen Rechtspopulismus und –extremismus
  • Fair-Play im Fußballsport
  • Streitschlichter-Forum
  • Verleihung des Zivilcourage-Preises

 

Seit Gründung des KPR gibt es jährlich mehrmals tagende Arbeitsgruppen. Gemeinsam mit der KPR-Geschäftsführung wird ein jährlich aktualisierter Maß­nahmenkatalog umgesetzt:

 

Fachkreis Suchtprävention und Gesundheitsförderung:

Leitung: Evelyn Popp, Anonyme Drogenberatung (drob)

 

AG „Gewalt“:

Leitung: Klaus Seibt, Dipl.-Sozialpädagoge/Leiter des Fachdienstes „Allgemeiner Sozialer Dienst“

 

Arbeitskreis "Technische Prävention":

Leitung: Kriminalhauptkommissar Wolfgang Schröter

 

Unter Beteiligung von Behörden, Stadtverwaltung, Polizeiinspektion, Justiz, Schulen, Kirchen, Sport, regionaler Wirtschaft, Senioren- und Migrantenvertretungen, Wohlfahrtsver­bänden, des Kinder- und Jugendparlamentes und vielen anderen ist es in Delmenhorst gelungen, ein kriminalpräventives Netzwerk mit über 150 Akteurinnen und Akteuren zu schaffen, das aufgrund hoher Wirksamkeit bis heute große Erfolge vorweisen kann.

 

Kontakt:

 

KPR-Geschäftsführung

Ruth Steffens

Am Stadtwall 10
27749 Delmenhorst

Telefon:             04221 / 992519
Fax:                    04221 / 991221
E-Mail:                ruth.steffens@delmenhorst.de
Internet:             www.delmenhorst.de

 

 

 

 

© 2018 Wollepark Quartiersmanagement
Impressum  |   Kontakt  |   Login